Referenten

Referenten

Referentinnen und Referenten

 

Robert Borsch-Laaks

Robert Borsch-Laaks, Aachen
gelernter Berufsschullehrer, 1981 Mitbegründer des e.u.[z.], seit 1993 freiberuflicher Bausachverständiger in Aachen. Mitglied in WTA-Arbeitsgruppen. Autor von über 100 Fachpublikationen und Dozent in der beruflichen Weiterbildung von Planern und Handwerkern.
Rainer Burkhardt Dipl.-Ing. (FH) Rainer Burkhardt, Hannover
Studium der Architektur, Energieberater nach BAFA, dena-zertifiziert, seit 2007 Mitarbeiter im e.u.[z.].
Tätigkeitsbereiche: Bauberatung, energetische Gebäudediagnose, Fachvorträge, Seminare.
Michael Danner

Michael Danner, M. A., Hannover
Studium angewandte Kulturwissenschaften, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umweltkommunikation der Leuphana Universität, seit 2004 Büro „Kommunikation für Mensch und Umwelt“.Tätigkeitsbereiche: Beratung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit, Medien, Kampagnen, Events, Moderation von Kooperations- und Beteiligungsprozessen
Gaenssmantel.jpg Gänßmantel, Jürgen, Landau
Dipl.-Ing. (FH) Verfahrenstechnik. 15 Jahre Tätigkeit in F&E/AWT. Eigenes Ingenieur- und Sachverständigenbüro seit 1999: Beratung / Consulting „Baustoffe & Bauphysik“, ö.b.u.v. Sachverständiger für Baustoffe, Energieberater für Baudenkmale, Schulungen/Seminare. Fachbuchautor. Langjähriges WTA-Mitglied. Mitarbeit im KIT Innovation HUB „Prävention im Bauwesen“
Martin Giebeler

Martin Giebeler, Zwingenberg
Ingenieur und Bausachverständiger, seit über 20 Jahren mit eigenem Büro. Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf Diagnose und Beratung. Häufigste Themen dabei sind Feuchteschäden aller Art (insbes. Schimmel), Luftdichtheit, Messungen, Baubegleitung und Sanierungskonzepte. Aus den Erfahrungen speist sich eine umfangreiche Vortrags- und Autorentätigkeit.
Habenicht_kompr.jpg Robert Habenicht, Aerzen
Zimmerermeister und Baustoffprüfer, seit 200 mit eigenem Betrieb. Tätigkeitsschwerpunkte: Holzbau, Fachwerksanierung, energetische Sanierung von Fassaden und Dächern, außerdem BlowerDoor-Messungen, Qualitätssicherung, Dichtung der Gebäudehülle, Beratung, Seminare
Dr. Thomas Haumann

Dr. Thomas Haumann, Essen
Dipl.-Chem., leitet seit 1997 als Sachverständiger das Büro für Umweltanalytik und Baubiologie, betreut Aus- und Fortbildungen für baubiologische Institute und Verbände im Bereich Radon. Radonfachperson (Bauakademie Sachsen), Mitarbeit im DIN-Arbeitskreis "radonsicheres Bauen" zur DIN SPEC 18117.
Robert Heinicke Dipl.-Ing. Architekt Robert Heinicke, Hamburg
Geprüfter Sachverständiger für hygrothermische Bauphysik, zertifizierter Passivhausplaner, Energieberater Mittelstand, Sachverständiger für Qualitätssicherung Holzbau (SQSH), Qualitätsssicherer der IFB Hamburg, und von proKlima Hannover, externer sachverständiger Fachprüfer für KfW-vor-Ort-Kontrollen Wohn- und Nichtwohngebäude, Gutachten, Vorträge, Seminare
Daniel Jung

Daniel Jung, Hildesheim
Seit 25 Jahren in der Begutachtung von Bauschäden und in der beruflichen Fort- und Weiterbildung tätig. 
Sachverständiger im Bauwesen, fachzertifizierter Thermograf DIN EN 473/I. B/E/I; Thermografie- und Bauphysik-Schulungen für Architekten & Handwerker; Trainer in der Immobilienwirtschaft; Mitglied im Normausschuss 2083/19 des VDI zur Dichtheit von Reinräumen.
Kehl_2021.JPG Dipl.-Ing. (FH) Daniel Kehl, Leipzig 
Jahrgang 1972, Tischler und Holzbauingenieur, 2000–2014 Forschung zu Wärme-, Feuchte- und Holzschutz in Deutschland und der Schweiz; Spezialist für Wärmebrücken, hygrothermische Simulation, Innendämmung und konstruktiven Holzschutz; Sachverständigen-Büro für Holzbau und Bauphysik
Jürgen Klaas

Jürgen W. Klaas, Seelze
Jahrgang 1959. Maschinenbaustudium in Aachen. Geschäftsführender Gesellschafter der KLAAS MESSTECHNIK® GmbH, gegründet 1991; Thermografie (zertifiziert nach DIN EN 473), BlowerDoor-Messungen, Leckageortung. Mitglied im FLiB, im VATh und der Innung SHK Hannover.
Koepcke_2020.jpg Ulf Köpcke, Freiburg (Breisgau)
Jahrgang 1958, seit 1986 selbstständiger Rechtsanwalt. Tätigkeitsschwerpunkte: privates Bau- und Strafrecht. Autor in Fachbüchern des Fachverbandes für Luftdichtheit im Bauwesen zu Luftdichtheit der Gebäudehülle und in der Studie zur Leckage-Bewertung. Referent auf zahlreichen einschlägigen Kongressen mit Vorträgen insbesondere zu energieeffizientem Bauen.
Axel Kreissig Axel Kreissig, Freiburg (Breisgau)
Ö.b.u.v. Sachverständiger für das Zimmererhandwerk mit dem Fachgebiet „Schäden durch Schimmelpilze im Holzbau“, Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung, -bewertung, -sanierung (TÜV), sowie zertifizierter Sachverständiger für hygrothermische Bauphysik; betreibt Sachverständigenbüro in Freiburg. Weitere Informationen unter www.axel-kreissig.de
Prof. Dr.-Ing. Martin Krus Prof. Dr.-Ing. Martin Krus, Holzkirchen
1984 Dipl.-Chem., 1995 Promotion. Lehrbeauftragter der Universität Stuttgart und technischer Leiter der Prüfstelle „Feuchte/Mörtel/Strahlung“. Lehrbeauftragter Bauphysik FH Rosenheim. Seit 2014 Gruppenleiter „Feuchtemanagement“ in der Abteilung Hygrothermik des Fraunhofer Instituts für Bauphysik.
Matthias Kruse Dipl.-Ing. (FH) Matthias Kruse, Berlin
Studium der Umwelttechnik / Regenerative Energien, Energieberater, AGFW-Primärenergiefaktor-Gutachter FW609-226, DGNB-Consultant, Teamleiter Bauphysik bei Arup Germany GmbH
Schwerpunkte: integrale Energiekonzepte, Gebäudesimulation, thermische Bauphysik, Wirtschaftlichkeitsanalysen
Prof. Dr.-Ing. Hartwig Künzel Prof. Dr.-Ing. Hartwig Künzel, Holzkirchen
Leiter der Abteilung Hygrothermik am Fraunhofer Institut für Bauphysik, Obmann des deutschen Normungsausschusses zum klimabedingten Feuchteschutz. Lehrbeauftragter für klimagerechtes Bauen und für Raumklima, Universität Stuttgart. Autor von mehr als 300 Veröffentlichungen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften und Kongressbänden.
Martin Kusic Dipl.-Ing. Architekt Martin Kusic, Dresden / München
Studium FH und TU München, UdK Berlin und Bauhaus-Universität Weimar, Mit-Initiator der DIN 18599-Gütegemeinschaft, Energieberater, Fachbuchautor, zahlreiche Schulungen zu DIN 1946-6 und zu DIN V 18599, Eigentümer/Architekt/Bewohner eines Kulturdenkmales.
Michalek_2021_Ausschn.jpg

Sebastian Michalek, Hessisch Oldendorf
Teamleiter Messtechnik bei Rösemeier GmbH. Schornsteinfegermeister, Studium Maschinenbau/Umwelttechnik an der Hochschule Hannover. Energieberater für Wohn- und Nichtwohngebäude und Fachmann für energieeffizientes Bauen und Sanieren, geprüfter Ausbilder

Martin Mohrmann Dipl.-Ing. Martin Mohrmann, Kiel
Sachverständigenbüro für Holzbau und hygrothermische Bauphysik.
Dr.-Ing. Silke Plumanns Dr.-Ing. Silke Plumanns, Ratingen
Diplom Architektur 1993, Promotion Baustoffkunde 2002, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Schäden an Gebäuden 2009, Mitglied WTA-Arbeitsgruppe 6.4, Vorträge/Seminare zu Baustoffkunde/Bauchemie, Feuchtigkeitsschäden, Bauwerksabdichtung
Prof. Dr.-Ing. Andreas Rabold Prof. Dr.-Ing. Andreas Rabold, Rosenheim
Holztechnik-Studium, Promotion im Bauingenieurwesen. 1996 bis 2014 Prüfingenieur, Produktingenieur und Prüfstellenleiter am ift Rosenheim. Seit 2014 lehrt er an der Hochschule Rosenheim im Bereich Bauphysik und Bauinformatik. Forschungsschwerpunkte: Bauakustik für den Holzbau.
Christian Roesemeier

Christian Rösemeier, Hessisch Oldendorf
Staatlich geprüfter Heizungs-, Lüftungs- & Klimatechniker, Energieberater nach BAFA, Thermografie (zertifiziert nach DIN EN 473), nach ISO 20807 & FLiB-zertifizierter Prüfer der Gebäudeluftdichtheit. Seit 2007 eigenes Büro für Gebäudemesstechnik.
Stefanise Rolfsmeier Dipl.-Ing. Stefanie Rolfsmeier, Springe
Bauingenieurin, seit 1998 Mitarbeiterin in der Ingenieurgemeinschaft Bau+Energie+Umwelt GmbH.Aufgabenbereiche: BlowerDoor-Messungen, Seminare zum Thema Luftdichtheit, Softwareentwicklung im Bereich BlowerDoor-Messungen.
Ralph Rulle Dipl.-Ing. Ralph Rulle, Aschheim
Inhaber von MESSBAR.DE – Messgeräte für Energieberatung und Bausachverständige. Thermograf der Stufe 3 nach ISO 9712. Fachplaner für Gebäudeautomation. Zertifizierter Luftdichtheitsprüfer nach ISO 20807. Seminare für Thermografie & BlowerDoor.
Peter B. Schmidt Dipl.-Ing. Peter B. Schmidt, Wennigsen b. Hannover
Jahrgang 1966. Studium Maschinenbau, seit 1999 Inhaber des PBS PlanungsBüro Schmidt. öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Seminare, KMU- und BAFA-Energieberatung, Qualitätssicherung, Passivhaus-Planer. Mitglied bei: DEN, FLiB, VBD.
Elke Schmitz Rechtsanwältin Elke Schmitz, Bremen
Kanzlei Schmitz, Beratungsschwerpunkte: privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Sachverständigenrecht. Tätigkeitsschwerpunkte: Vertragsverhandlung und -gestaltung, baubegleitende Rechtsberatung, außergerichtliche Konfliktlösung, Fachreferentin, Trainerin. 
www.schmitz-kanzlei.de
  Thomas Schulte-Kellinghaus, Freiburg (Breisgau)
Seit 2002 als Richter am Oberlandesgericht in Zivilsachen tätig, seit 2007 in einem Außensenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe in Freiburg. Bausachen gehören zu seinem Zuständigkeitsbereich; betrachtet fruchtbare Zusammenarbeit mit Sachverständigen als wichtigen Baustein für gute richterliche Entscheidungen.
Dr. Burkhard Schulze Darup

Dr. Burkhard Schulze Darup, Berlin
schulze darup & partner architekten, freischaffender Architekt und Stadtplaner, jahrzehntelange Erfahrung bei Sanierung und Neubau hoch effizienter (Plusenergie)-Gebäude und Quartiere, städtebauliche Planungen und Energiekonzepte, Forschung, Beirat in zahlreichen Organisationen, Veröffentlichungen und Vortragstätigkeit. 
Logonet.png Dipl.-Ing. Friedemann Stelzer, Reutlingen
Seit 1998 selbstständiger Energieberater, Schwerpunkte Qualitätssicherung und energieeffiziente Gebäude (Passivhäuser), von der Bauphysik bis zur Haustechnik. Rechnet besonders gerne Energiebilanzen mit allen Details inklusive DIN V 18599.
Wilfried Walther Dipl.-Ing. (FH) Wilfried Walther, Springe
Jahrgang 1959, Sachverständiger für Bauphysik. Seit 1991 im e.u.[z.]. Seit 2001 eigenes Büro.Schwerpunkte: Thermische und hygrische Bauphysik, Luftdichtheit der Gebäudehülle; energetische Gebäudediagnose, Qualitätssicherung am Bau, Gutachten, Vorträge, Seminare.
Prof. Helmut Zeitter Prof. Helmut Zeitter, Wiesbaden
Studierter Bauingenieur, wissenschaftliche und Ingenieurtätigkeit zu Holzbau, Tragwerksplanung, Bauphysik, Mitarbeit in europäischen und deutschen Normungsgremien sowie Spiegelausschüssen. Professur für Holzbau und Ingenieur-Mathematik an der Frankfurter University of Applied Science, Vorstandsmitglied der Fachgruppe Brandschutz der IHK Hessen und des Landesbeirats Holz, fachlicher Leiter Bauphysik und Holzbau der Inegnieurakademie Hessen.
Dr.-Ing. Daniel Zirkelbach Dr.-Ing. Daniel Zirkelbach, Holzkirchen
Stellvertretender Leiter der Abteilung Hygrothermik am Fraunhofer Instituts für Bauphysik.
Arbeitsbereiche: Hygrothermische Simulation, WUFI Entwicklung, Feuchteschutz, Bauen in anderen Klimazonen.

 

Aktuelles

40 Jahre e.u.[z.] - Gästebuch

Unsere nächsten Termine

13. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Neue Fortbildungsreihe

Neue Seminare im e.u.[z.]

Luftdichter Einbau von Bauteilen

mehr ...